Phoenix Seereisen - MS Amadea - Jubiläumsreise in die Ostsee Jubiläumsreise in die Ostsee (ama500)
Angebots-Codierung: MRT2640

Reisezeitraum

Juni 2025

Reisedauer

14 Nächte ab/bis Bremerhaven

Schiff

MS Amadea

Route

Jubiläumsreise in die Ostsee (ama500)

An- & Abreise

optional zubuchbar

Highlight

Durch die Schären nach Stockholm & Helsinki

Jubiläumsreise in die Ostsee

  • Dänische Highlights: Jütland, Kopenhagen & Bornholm
  • Durch die Schären nach Stockholm & Helsinki
  • Tallinn, Danzig und Ostseebäder

Auf dieser 14-tägigen Traumkreuzfahrt mit MS Amadea zeigen wir Ihnen die schönsten Ecken und Winkel, Inseln und Städte entlang der Ostseeküste. Beeindruckende Hauptstädte wie Kopenhagen, Stockholm, Helsinki und Tallinn stehen ebenso auf dem Kreuzfahrtplan wie der entspannte Inselreigen aus Bornholm, Gotland und Rügen. Eine wahrhaft tolle Kreuzfahrtkombination mit Ihrer Amadea!

Termine & Preise

Datum, Schiff & Route Innen Außen Balkon Suite  
07.06.2025
MS Amadea
14 Nächte
Jubiläumsreise in die Ostsee (ama500)
ausgebucht ab

€ 3.699,-

ausgebucht ausgebucht zur
Buchung

Preis pro Person bei Belegung mit 2 vollzahlenden Erwachsenen in der Kabine ohne An- und Abreisepaket

Sie haben noch Fragen oder möchten lieber telefonisch buchen?

Direkt & Persönlich

+49 (0)211 - 88 24 96 18 | info@urlaubsexperte.de

Rückrufservice Kontaktformular Preiswächter Newsletterservice

Jubiläumsreise in die Ostsee (ama500)

Tag 1 Bremerhaven
Deutschland
- 18:00 Uhr
Tag 2
Seetag
- -
Tag 3
Seetag
- -
Tag 3 Aalborg
Dänemark
08:00 Uhr 18:00 Uhr
Tag 4 Kopenhagen
Dänemark
08:00 Uhr 18:00 Uhr
Tag 5 Rönne
Dänemark
08:00 Uhr 18:00 Uhr
Tag 6 Visby
Schweden
12:00 Uhr 19:00 Uhr
Tag 7
Seetag
- -
Tag 7 Stockholm
Schweden
09:00 Uhr 17:00 Uhr
Tag 8 Helsinki
Finnland
13:00 Uhr 23:00 Uhr
Tag 9 Tallinn
Estland
08:00 Uhr 18:00 Uhr
Tag 10
Seetag
- -
Tag 11 Danzig / Gdingen
Polen
08:00 Uhr 18:00 Uhr
Tag 12 Binz
Deutschland
13:00 Uhr 20:00 Uhr
Tag 13 Wismar
Deutschland
08:00 Uhr 18:00 Uhr
Tag 14 Nord-Ostsee-Kanal
Deutschland
- 23:59 Uhr
Tag 15 Bremerhaven
Deutschland
09:00 Uhr -


Routenbild vergrößern

Jubiläumsreise in die Ostsee (ama500)

14 Nächte ab/bis Bremerhaven

Bremerhaven (Deutschland)

1. Tag | Abfahrt 18:00 Uhr

Unterschätztes Mauerblümchen Bremerhaven - Im Schatten des Stadtstaates Bremen fristet Bremerhaven eher das Dasein eines Mauerblümchens. Doch weit gefehlt. Gerade für Kreuzfahrer aus aller Welt hat die unterschätzte Stadt interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Eine Hauptattraktion ist beispielhaft das Deutsche Auswandererhaus, in dem anhand von Zeitreisen und Familiengeschichten die Schicksale von mehr als sieben Millionen Menschen beleuchtet werden. Nur wenige hundert Meter entfernt liegt das Deutsche Schifffahrtsmuseum mit Freilichtmuseum und Museumshafen. Das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost zeigt auf 12.000 m² alle Klimazonen entlang des 8. östlichen Breitengrades. Nicht breit, aber hoch präsentiert sich das höchste Gebäude Bremerhavens, das Atlantic Sail City mit herrlichem Ausblick. Was wäre ein Hafen ohne Kräne, historischer Wasserstandsanzeiger, Leuchtturm und Windanzeiger? Nichts. Mauerblümchen Bremerhaven kann mit allem aufwarten und so die Kreuzfahrer begeistern.

Seetag

2. Tag

Seetag

3. Tag

Aalborg (Dänemark)

3. Tag | Ankunft 08:00 Uhr | Abfahrt 18:00 Uhr

Kopenhagen (Dänemark)

4. Tag | Ankunft 08:00 Uhr | Abfahrt 18:00 Uhr

Traumziel Kopenhagen mit Kleiner Meerjungfrau und Märchen-Schloss - Die dänische Hauptstadt Kopenhagen ist der wichtigste Kreuzfahrthafen im Ostseeraum und gleichzeitig ein Traumziel für viele Kreuzfahrer. Schon bei der Einfahrt in den Hafen werden die Besucher vom berühmten Wahrzeichen der Stadt, der Kleinen Meerjungfrau, empfangen. Die Innenstadt ist von den Liegeplätzen fußläufig gut erreichbar. Das Kastell von Kopenhagen ist nur 700 Meter entfernt und von dort kommt man, entlang des Wassers, zum Schloss Amalienborg, der Stadtresidenz der dänischen Königsfamilie. Per Kanalfahrt lässt sich die beeindruckende Architektur der Stadt vom Wasser aus genießen. Startpunkt ist Nyhavn, der neue Hafen, mit den bunten Häusern. Zu Fuß schlängelt man sich durch viele schmale Gassen bis ins Stadtzentrum. Die älteste Fußgängerzone der Welt, Strøget, verbindet Kongens Nytorv mit dem Rathausplatz, dem zentralen Ort der Stadt. In der Nähe befinden sich mehrere Museen und die Tivoli Gärten, die grüne Lunge.

Rönne (Dänemark)

5. Tag | Ankunft 08:00 Uhr | Abfahrt 18:00 Uhr

Visby (Schweden)

6. Tag | Ankunft 12:00 Uhr | Abfahrt 19:00 Uhr

In Visby auf Wikingerspuren - In der Haupt- und Hafenstadt Visby auf Schwedens größter Insel Gotland wandelt man in den mittelalterlichen Straßen auf den Spuren der Wikinger, entdeckt unberührte Natur und stößt auf einzigartige Denkmäler der Geschichte. Der neue Kreuzfahrthafen macht das Tendern überflüssig und liegt nur einen Kilometer vom Zentrum entfernt. Eingeschlossen ist das Städtchen von einer imposanten Stadtmauer, die die engen Gassen, Tore und Häuser umgibt. Bei einem Bummel durch die Altstadt entdeckt man die mittelalterliche Apotheke, den Pulverturm und den Dom. Im Museum Gotlands Fornsal, das in einer Brennerei untergebracht ist, findet man spezielle Stücke aus der Zeit der Wikinger. Einen Blick sollte man auf die Ruine der Kirche St. Katrin werfen, die zusammen mit dem Kloster von den Franziskanerorden gegründet wurde. Kulinarisch stehen die schwedischen Zimtschnecken ganz oben auf der Liste. Zu genießen in einem Café auf dem Platz Stora Torget.

Seetag

7. Tag

Stockholm (Schweden)

7. Tag | Ankunft 09:00 Uhr | Abfahrt 17:00 Uhr

Begleitet von ABBA-Klängen Stockholm erkunden - Zu den berühmtesten Töchtern und Söhnen der schwedischen Hauptstadt Stockholm zählt zweifelsohne die Popgruppe ABBA. Das einheimische Quartett hat mit seiner Musik weltweiten Ruhm erlangt und so ist es nicht verwunderlich, dass auf der Insel DjurgÃ¥rden eigens ein Museum errichtet wurde. Zusätzlich ist die ABBA-Ausstellung Teil der Swedish Music Hall of Fame – leider viel zu teuer. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der trendigen Stadt ist die Altstadtinsel Gamla Stan mit ihren Gassen und dem königlichen Schloss. Gamla Stan und das benachbarte Riddarholmen ähneln einem lebendigen Freilichtmuseum. Schwedens Nationalkathedrale Storkyrkan und das Schloss mit über 600 Zimmern liegen auf Gamla Stan. Genauso lohnenswert ist ein Besuch der Tyska Kyrka oder des Rathauses, von dessen Turm man einen fantastischen Ausblick genießt. Insgesamt erstreckt sich Stockholm über insgesamt 14 Inseln mit mehr als 50 Brücken – ganz schön angesagt.

Helsinki (Finnland)

8. Tag | Ankunft 13:00 Uhr | Abfahrt 23:00 Uhr

Helsinki verzückt mit Design, Jugendstil und Saunen - Aufgrund der überschaubaren Größe lässt sich die finnische Haupt- und Hafenstadt Helsinki bequem an einem Tag per pedes erkunden. Anders als beim Südhafen muss bei Ankunft am Westhafen allerdings ein bisschen mehr Zeit eingeplant werden. Knapp 400 Meter vom Südhafen entfernt liegt der Marktplatz mit der renovierten Markthalle. Von hier aus sind fast alle Sehenswürdigkeiten fußläufig zu erreichen. Ein wahres Schmuckstück ist der weiße Dom von Helsinki auf dem berühmten Senatsplatz, an dessen südwestlichem Ende sich der Esplanade Park anschließt mit seinen vielen Luxusgeschäften in prachtvollen Jugendstilbauten. Ein Gebäude der ganz besonderen Art ist die so genannte Felsenkirche, die in einen Granitfelsen hineingebaut wurde. Das Kaufhaus Stockmann, größtes Warenhaus Skandinaviens, lässt keine Wünsche offen, ebenso der Design District in der Innenstadt. Im Löyly, dem Sauna-Hotspot von Helsinki, kommen Partygänger kräftig ins Schwitzen.

Tallinn (Estland)

9. Tag | Ankunft 08:00 Uhr | Abfahrt 18:00 Uhr

Stippvisite bei Margarete, Hermann und Thomas in Tallinn - Einer der größten Häfen im Ostseeraum ist Tallinn, Hauptstadt von Estland und Weltkulturerbe der UNESCO. Wegen seiner zentralen Lage ist die Altstadt innerhalb einer halben Stunde zu Fuß zu erreichen. Die engen Gassen, das Kopfsteinpflaster und die gut erhaltenen Stadtmauern versprühen ein besonderes mystisches Flair. Der gut sichtbare Kanonenturm, auch dicke Margarete genannt, bietet einen perfekten Ausblick über den Hafen. Ein weiterer Turm ist der lange Hermann auf dem Domberg, einem Kalkberg. Er stammt aus dem Mittelalter des einstigen Schlosses und umfasst zehn Stockwerke mit einer tollen Aussichtsplattform. Ebenfalls auf dem Domberg steht die aus dem Jahr 1900 stammende Alexander-Newski-Kathedrale, bei der das Glockenspiel ein wahres Highlight ist. Das Wahrzeichen von Tallinn, der alte Thomas, befindet sich auf dem 64 Meter hohen Rathausturm und wurde 1530 erbaut. Fazit: Tallinn ist ein eindrucksvoller Ostsee-Hafen mit vielen Attraktionen.

Seetag

10. Tag

Danzig / Gdingen (Polen)

11. Tag | Ankunft 08:00 Uhr | Abfahrt 18:00 Uhr

Über Gdingen und Sopot ins pommerische Danzig - Um nach Danzig zu kommen, steuern die meisten Kreuzfahrtschiffe den Hafen von Gdingen an, eine Hafenstadt, die als Polens Tor zur Ostsee gilt. In unmittelbarer Nähe zum Zentrum geht man von Bord und stößt gleich auf die ersten Sehenswürdigkeiten: zwei Museumsschiffe. Die Architektur der Stadt ist geprägt durch Bauhaus-Stil . Gut erhalten ist die Marienkirche von 1922 sowie die Garnisonskirche St. Michaelis im Viertel Oxhöft. Einige Villen stehen im Stadtviertel Steinberg. Gdingen ist bekannt für seine spezialisierten Museen wie das Freilichtmuseum, das Museum der Bernsteinklusen und das Museum der Kriegsmarine. In der Nähe des Stadtzentrums ist das Museum der Kaschubenmärchen das Highlight. Von Gdingen geht es über das Seebad Sopot , inklusive der Seebrücke, nach Danzig, wo in der Rechtsstadt die vier historischen Stadttore warten. Durch die Teilung der Stadt gibt es zwei Rathäuser. Zeughaus, Stockturm und zahlreiche Sakralbauten wie die Marienkirche sind sehenswert.

Binz (Deutschland)

12. Tag | Ankunft 13:00 Uhr | Abfahrt 20:00 Uhr

Wismar (Deutschland)

13. Tag | Ankunft 08:00 Uhr | Abfahrt 18:00 Uhr

Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

14. Tag | Abfahrt 23:59 Uhr

Bremerhaven (Deutschland)

15. Tag | Ankunft 09:00 Uhr

Unterschätztes Mauerblümchen Bremerhaven - Im Schatten des Stadtstaates Bremen fristet Bremerhaven eher das Dasein eines Mauerblümchens. Doch weit gefehlt. Gerade für Kreuzfahrer aus aller Welt hat die unterschätzte Stadt interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Eine Hauptattraktion ist beispielhaft das Deutsche Auswandererhaus, in dem anhand von Zeitreisen und Familiengeschichten die Schicksale von mehr als sieben Millionen Menschen beleuchtet werden. Nur wenige hundert Meter entfernt liegt das Deutsche Schifffahrtsmuseum mit Freilichtmuseum und Museumshafen. Das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost zeigt auf 12.000 m² alle Klimazonen entlang des 8. östlichen Breitengrades. Nicht breit, aber hoch präsentiert sich das höchste Gebäude Bremerhavens, das Atlantic Sail City mit herrlichem Ausblick. Was wäre ein Hafen ohne Kräne, historischer Wasserstandsanzeiger, Leuchtturm und Windanzeiger? Nichts. Mauerblümchen Bremerhaven kann mit allem aufwarten und so die Kreuzfahrer begeistern.
© 2024 - Urlaubsexperte.de GmbH & Co KG.
Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).

Hinweise

Eingeschlossene Leistungen:
  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Frühaufsteher- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • Kabinenservice mit Frühstück und kleinen Gerichten
  • In allen Bars, oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Obstkorb in der Kabine
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)
Nicht eingeschlossen:
  • Zusatzkosten für An-/Abreise zum/vom Ein-/Ausschiffungshafen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Wäscherei, Telefon, Internet usw.
  • Ausflugsprogramme
  • Visagebühren
  • Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich
  • Versicherungen

Alle Angaben ohne Gewähr. Angebot vorbehaltlich Verfügbarkeit. Zwischenverkauf und Routenänderungen vorbehalten.
(Letzte Aktualisierung: 30.11.2023 13:59 / 23.07.2024 22:59)